Italien Philatelie

Das Portal für Philatelie und Postgeschichte Italiens in deutscher Sprache


Italien Philatelie ist ein Portal. D.h. diese Seite bietet Hinweise auf andere Angebote im Internet, die sich der Philatelie und der Postgeschichte Italiens beschäftigen.

Arbeitsgemeinschaft Italien im BDPh

Die Arbeitsgemeinschaft Italien im BDPh e.V. ist mit einer kleinen, übersichtlichen Homepage auf einer Subdomain dieses Portals im Internet präsent. Die anderen Inhalte/Subdomains dieses Portals werden nicht von der Arge Italien, sondern von Einzelpersonen, die i.d.R. Mitglieder der Arge sind, verantwortet.

Italien Rundschau - Zeitschrift der Arge Italien

Die Italien Rundschau ist das offizielle Organ der Arbeitsgemeinschaft Italien. Traditionellerweise wird sie nicht von der Arge herausgegeben, sondern von einem einzelnen Mitglied verantwortet. Die Italien Rundschau ist ein wenig länger als die Arge im Internet präsent, verfügt aber ebenfalls nur über einen bescheidenen Auftritt.

Südtiroler Philatelisten Jugend

Die Südtiroler Philatelisten Jugend ist m.E. die einzige philatelistische Organisation in Italien, die in deutscher Sprache im Internet vertreten ist. Links auf weitere Organisationen nehme ich gerne entgegen ...

Handbuch der Italien-Philatelie

Langsam aber stetig im Wachsen begriffen ist dieses Handbuch der Italien-Philatelie. Die Redaktion nimmt gerne Beiträge und Korrekturhinweise entgegen.

Literaturbesprechungen zur Italien-Philatelie

Beleg des Montas - Italien-Philatelie

www.bollatrice.de

Das Sammelgebiet eines der Mitglieder der Arge Italien sind die italienischen Maschinenstempel von 1863 an. Diesem Thema ist diese Webseite gewidmet.

www.klassische-philatelie.ch

Die Webseite "Klassische Philatelie und Postgeschichte" enthält in der Italien-Sektion im wesentlichen zwei Aufsätze: einen zur Frage ob Lombardei-Venetien österreischisch oder italienisch ist, den anderen zu den Fälschungen und Neudrucken des Kirchenstaates. Eine lesenswerte Seite - auch in den Teilen, die sich nicht mit Italien beschäftigen.

www.vaticanstate.va

Das Amt für Philatelie und Numismatik des Vatikan ist innerhalb der vielsprachigen Webseite des Vatikan mit einem durchaus sehenswerten Informationsangebot vertreten. Natürlich liegt der Schwerpunkt auf den aktuellen und kommenden Briefmarken-Ausgaben, aber sowohl bei den Briefmarken als auch bei den Münzen geht das Archiv bis ins Jahr 1929 zurück. Die erste Markenausgabe fehlt, es werden nur die Ganzsachen des Jahres 1929 gezeigt. So habe ich es auch aus dem philatelische und numismatische Museum (inzwischen in den Vatikanische Museen gelegen, beim Besuch der Sixtinischen Kapelle also eine halbe Stunde für einen kleinen Abstecher einplanen) in Erinnerung. Sollten die wirklich alle Marken der ersten Ausgabe in den Folgejahren überdruckt haben?

www.philatelie-langenthal.ch

Auf einer Seite beim Briefmarkensammlerverein Langenthal und Umgebung stellt Eric Werner sein Sammelgebiet, das Königreich Italien, vor.

www.phila-gert.de/itbm

Der (hyper)aktive Internet-Philatelist Gert W. F. Murmann (Philalexikon, Numislexikon, Philalinks) hat unter dem Oberbegriff "Philatelie und Geschichte" mehrere Dokumentationen online, von denen ich hier zwei verlinken möchte.

www.phila-gert.de/vabm